Zur Bildergalerie


Andrea Fian bei eisenerZ*ART:

Andrea Fian

Andrea Fian studierte Malerei bei Prof. Markus Prachensky und Prof. Hubert Schmalix an der Akademie der Bildenden Künste in Wien. Heute lebt und arbeitet die 1973 in Feldkirchen in Kärnten geborene Künstlerin in Graz.

In ihren Arbeiten lotet Fian die Fragilität von Sein und Werden aus und löst Momente der Naturbetrachtung in feinbrechenden Skizzen auf mehrlagigen Transparentpapieren auf, deren Ausdruck sie durch Akzente in zarten Pastelltönen intensiviert. Dabei sind es weniger die gängigen Empfindungen von Schönheit in der Begegnung mit der Natur, die die Künstlerin inspirieren. Vielmehr sind es die unscheinbaren, die leicht zu übersehenden, an Wegrändern gestrandeten Astwerke von Bäumen oder die leeren Puppenkleider von Schmetterlingen, die die Künstlerin berühren und sich im Moment der Betrachtung in ihre Innenwelt übersetzen, um durch die künstlerische Auseinandersetzung wie lupenhafte Vergrößerungen aus dieser Innenwelt wieder in die Welt zu wachsen. Neben ihren Malereien sucht die Künstlerin in ihren Malobjekten den umgekehrten Weg ihre sinnliche Erfahrung mit der Natur zu verarbeiten, indem sie scheinbar unbedeutende Gegenstände aufliest und sie durch die künstlerische Auseinandersetzung, durch zarte Farbgebung zum Kunstobjekt erhebt.

www.andreafian.at

Andrea Fian bei artepari contemporary:  www.artepari.com