Zur Bildergalerie

Lucy McEvil

Alter und Geburtsort unbekannt, lebt und arbeitet als Schauspielerin, Diseuse, Autorin und Szeneberühmtheit in Wien. Ihre Maße wurden als die eines Supermodels beschrieben, wozu allerdings eine Ausstrahlung und ein Mundwerk kommen, von denen die meisten Models nur träumen können. Kurzum, Lucy McEvil ist eine Diva reinsten Wassers.

Ihr Wohnsitz, die Villa V….., eine Schrebergartenidylle in Wien-Penzing, ist zum Schauplatz einer mehrteiligen Kult-Comedy geworden, in der sie selbst als Hauptdarstellerin agiert. Als Schauspielerin war sie außerdem in Stücken von Aischylos bis Franzobel zu sehen. Und selbstverständlich hat sie auch als Evita Peron brilliert. Zur Zeit spielt sie eine der Präsidentinnen in Hubsi Kramers Inszenierung von Werner Schwabs gleichnamigem Stück.

Ihr Repertoire als Sängerin reicht vom Wienerlied über Jazzrock bis zum Chanson und zum von ihr selbst geprägten Heavy Chanson (nach Texten etwa von Enzensberger oder Eibel-Erzberg). Ihre Konzerte mit drei- bis siebenköpfiger Band haben sie bis nach Amsterdam, Marrakesch und Alexandropolis geführt. Dazu kommen Soloprogramme wie „Winterreise“, „Drinking Again“ und „Der Tod und das Flittchen“.

Anlässlich der „Winterreise“ entstand im Auftrag von ZDF/3sat ein 60-minütiger Dokumentarfilm über Lucy McEvil. Sie ist Inhaberin eines Lifeball Oscar für Best Sound of Music.

Facebookpage von Lucy McEvil