Zur Bildergalerie





Hilda Keemink bei eisenerZ*ART:

Hilda Keemink

Die bildende Künstlerin Hilda Keemink ist gebürtige Niederländerin, in Den Haag aufgewachsen und lebt und arbeitet in Koblach in Vorarlberg. Nach ihrer Ausbildung in Technischer Physik an der FHS arbeitete sie im Forschungsbereich, gab diesen Beruf jedoch auf und widmete sich ab da an ausschließlich ihrem kreativen Schaffen. Mit ihren Figuren schafft sie es, entgegen manch erdrückender Realität, lebensbejahend, augenzwinkernd und mit einem Schuss Humor zu agieren. Ihre Arbeit bewegt sich zwischen Figurativem und Abstraktem: „Zwischen der Hektik und den Absurditäten des täglichen Lebens finden sich Momente der Reflexion, Ruhe und Beobachtung,“ wie sie es selber ausdrückt. Sie schafft Skulpturen aus Bronze und Terrazzo-Beton, Glasobjekte und Draht-Zeichnungen. Die gemeinsame Komponente dieser Objekte spiegelt sich in den verschiedensten Körperhaltungen und Bewegungsabläufen dieser starken Menschenfiguren wieder. In ihren Verdichtungen aus Draht prallen diese Figuren in der Pose, im Tanz, in der Bewegung des Mit- und Gegeneinanders ineinander. So wird, über Begriffe wie Bewegung/Änderung/Entwicklung, der Verlauf des Lebens thematisiert.

www.hildakeemink.com