Zur Bildergalerie

RESANITA

Das Künstlerinnen-Duo RESANITA beschäftigt sich mit temporären Eingriffen in den urbanen Raum, mit nomadischen, kollektiven Prozessen, unterschiedlichsten Formen der Nature Art sowie Performances, die in subjektiven Mythen und feministischen Haltungen wurzeln. Ihr Handlungsfeld ist nicht selten der öffentliche Raum, der durch diese Interventionen – von behutsam integrierter Street-Art- Ausformung bis zur unkonventionellen Plattform für eine partizipatorische Gegenkultur – belebt und mit sinnlicher Energie aufgeladen wird. Ihre gleichsam flexiblen wie spontanen Gemeinschafts-arrangements sind asylartige Stationen für zwischenmenschliche Kommunikation.

Der Kurator Adam Budak spricht dabei von „formlosen Schutzräumen“, von „Mikroorganismen zur Belebung der kulturellen und sozialen Aspekte des Lebens“.

RESANITA steht auch für einen eigenwilligen Naturtransfer. Die Orte des Betriebssystems Kunst werden zu einem vegetativ-heimeligen Erlebnisparcours. Das gebaute, narrative Umfeld zeugt von atmosphärischer Dichte, von Vertrautheit und Intimität. In diesen installativen Wahrnehmungsräumen verbinden sich autobiographische Geschichten und unaufdringliche Zivilisationskritik. Das Spiel mit Formen, Inszenierungen und Bedeutungsebenen kündet von einem von Leichtigkeit geprägten Umgang mit elementaren Themen, von Eigenständigkeit und (Selbst-)Ironie.

Anita Fuchs und Resa Pernthaller arbeiten zusammen seit 1996 im Kollektiv GESTALTUNG und seit 2003 als Künstlerinnengruppe RESANITA.

 

Resa Pernthaller

Geb. 1968
Studium der Rechtswissenschaften an der Karl Franzens Universität  Graz,
zwei Semester Ausslandsstipendium in London,
zahlreiche Auslandsaufenthalte, unter anderem in China, Japan, USA
Studium der Kunstgeschichte an der Karl Franzens Universität  Graz


Anita Fuchs

geb. 1968
Studium der Biologie an der Karl Franzens Universität Graz
Studium der Sonderpädagogik an der Pädagogischen Akademie Graz, Lehramtsprüfung
Absolventin der Meisterschule für Malerei, Prof. Gerhard Lojen, HTBLA Ortweingasse, Graz
Studium der Kunstgeschichte an der Karl Franzens Universität  Graz

www.resanita.at
www.gestaltung.co.at

 

RESANITA bei eisenerZ*ART:
eisenerZ*ART | Kultur-Almen-Tour | 29.07.2012