Aufraeumen_Header_quer 2018

Theater im Bahnhof: AUFRÄUMEN

Drei Frauen finden die Hose von Johanna Dohnal.
Freitag, 13. Juli / ABGESAGT! (neuer Termin im Herbst)
Kultursaal Vordernberg, Hauptstraße 96

Drei Frauen über 40 treffen sich, um sich gemeinsam an Johanna Dohnal zu erinnern. Sie haben recherchiert, Interviews gemacht, Bücher gelesen. Ihre Bestandsaufnahme führt zu einer fragmentarischen Erzählung und einem Mosaik subjektiver Erinnerungen, das zur Prüfung der eigenen Haltung animiert: „Sind wir Feministinnen?“, „Waren wir es je?“, „Wollen wir es sein?“ Den Rahmen bildet eine Aktion als bildhafte Übersetzung der Beschäftigung mit der SP-Ministerin und mit sich selbst.
 
„AUFRÄUMEN ist eine tiefsinnige, humorvolle und ehrliche Selbstreflexion, die zeigt, dass die „Dohnalisierung der Republik noch längst nicht abgeschlossen ist“ (Werner Krause, Kleine Zeitung). „Fundiert, pointiert, ironisch“ lobt die Jury des bestOFFstyria Theaterpreises 2015 das ausgezeichnete Stück.

von und mit
Johanna Hierzegger
Pia Hierzegger
Gabriela Hiti

Ausstattung: Helene Thümmel / Dramaturgische Beratung: Ed.Hauswirth / Ausstellungsfotos: Marija Kanizaj / Technik: Moke Klengel / Soundsupport: Claudia Holzer / Lichtsupport: Martin Schneebacher /
Produktionsleitung: Monika Klengel

Bildschirmfoto 2018-06-24 um 22.34.22

Fotos: Johannes Gellner

 

Tickets: Vorverkauf 8 €, Abendkasse 11 €
(Kartenvorverkauf im Gemeindeamt Vordernberg, im Tourismusbüro Eisenerz und in der Stadtbücherei von Trofaiach)
Infos: office@eisenerZ-ART.at, Tel. 0699 1333 3366

 

Als zeitgenössisches Volkstheater setzt sich das Grazer Theater im Bahnhof mit der österreichischen Identität zwischen Tradition und Pop auseinander.